Aktuelles

Der Bundesverband trauert um Manfred Rieck

Teilnahme an einer Studie – Modellprojekt für die Psychoonkologie in Deutschland

Es ist hinreichend gesichert, dass psychoonkologische Therapien wirksam sind. Unklar ist, in welchem Ausmaß diese Therapien in der täglichen Patientenversorgung im Krankenhaus und im niedergelassenen Bereich ein- gesetzt werden müssen. (…)

Bundesverdienstkreuz für Friedrich Wettlaufer

Unser ehemaliger Präsident und langjähriger Landesvorsitzender aus Hessen, Friedrich Wettlaufer wurde in dieser Woche mit dem Bundesverdienstkreuz ausgezeichnet! Wir gratulieren recht herzlich zu dieser verdienten Auszeichnung. Gerne verweisen wir an (…)

Studie – Körperliche Aktivität

Sehr geehrte Damen und Herren, untenstehend stellen wir Ihnen die Ergebnisse einer Patientenbefragung des Universitätsklinikums Jena zur körperlichen Aktivität von Tumorpatienten zur Verfügung.

Stellungnahme Methadon

Sehr geehrte Damen und Herren, hiermit stellen wir Ihnen die Stellungnahme der Deutschen Krebshilfe zum Thema „Methadon in der Krebstherapie“ zur Verfügung.

Stellungnahme zu Methadon während der Chemotherapie

Sehr geehrte Damen und Herren, hiermit stellen wir Ihnen die Stellungnahme des Haus der Krebs-Selbsthilfe – Bundesverband e. V. zum Thema „Methadon zur Unterstützung während der Chemotherapie?“ als pdf-Datei zur (…)

Broschüre zu Sozialleistungen

Die Niedersächsische Krebsgesellschaft hat eine Broschüre über Sozialleistungen bei Krebserkrankungen herausgebracht. Diese Broschüre mit dem Titel „Klarheit im Blätterwald“ stellen wir Ihnen hier als pdf-Datei zum Download zur Verfügung.

Die Frühlingssonne genießen – aber mit UV-Schutz

Die Deutsche Krebshilfe und die Arbeitsgemeinschaft Dermatologische Prävention geben gemeinsam einfache UV-Schutztipps. Die Presse-Information stellen wir Ihnen gerne als pdf-Datei zur Verfügung.

Leserbeitrag

Thomas Becks aus Solingen hat der Rubrik „Was mein Leben reicher macht“ der Wochenzeitung „Die Zeit“ einen eigenen glücklichen Augenblick beigesteuert: Quelle: Die ZEIT, Ausgabe Nr. 8/2017

Patientenbeteiligung des G-BA mit eigenem Internetauftritt

Die Patientenbeteiligung im Gemeinsamen Bundesausschuss (G-BA) hat ab sofort eine eigene Internetpräsenz. Auf den Seiten Patientenvertretung G-BA sind alle wesentlichen Informationen über die Arbeit von Patientenvertreterinnen und Patientenvertretern im G-BA (…)

Neue Regelungen zur langfristigen Verordnungsmöglichkeit von Heilmitteln

Der Gemeinsame Bundesausschuss (G-BA) hat  die langfristige Verordnungsmöglichkeit von Heilmitteln neu geregelt. In der Heilmittel-Richtlinie (HeilM-RL) sind künftig diejenigen Diagnosen gelistet, bei denen von einem langfristigen Heilmittelbedarf auszugehen und somit (…)

Krankentransport-Richtlinie konkretisiert Ausnahmefall bzgl. Chemotherapie

Der Gemeinsame Bundesausschuss (G-BA) passt mit einem Beschluss einen besonderen Ausnahmefall für Krankenfahrten zur ambulanten Behandlung, namentlich „onkologische Chemotherapie“, begrifflich an. Die Formulierung lautet nun „parenterale antineoplastische Arzneimitteltherapie/parenterale onkologische Chemotherapie“. (…)

Entlassmanagement: Versorgungslücken nach stationärer Behandlung geschlossen

Künftig können Krankenhäuser ihren Patientinnen und Patienten bei Entlassung für einen Zeitraum von bis zu sieben Tagen häusliche Krankenpflege, Heilmittel, Hilfsmittel und Soziotherapie verordnen. Es kann für diesen Zeitraum auch (…)

SHG Bonn

Selbsthilfegruppe in Bonn sucht Verstärkung Liebe Mitglieder, Betroffene und Angehörige, falls Sie Interesse haben, sich regelmäßig in Bonn mit Gleichgesinnten auszutauschen, wenden Sie sich bei Interesse an einer Selbsthilfegruppe bitte (…)

INFONETZ KREBS

  Die Deutsche Krebshilfe e. V. bietet Beratung für Betroffene bei allen Fragen rund um das Thema Krebs an. Das INFONETZ KREBS ist telefonisch und per Email zu erreichen. Informations- (…)

Bundesverband der Kehlkopfoperierten e.V.