Rauchfrei

Jetzt die qualitätsgeprüften Angebote der BZgA zum Rauchstopp nutzen

„Gemeinsam aufhören statt alleine weiter rauchen“ ist der Leitsatz des rauchfrei-Forums auf www.rauchfrei-info.de

Im Austausch teilen Aufhörwillige und frische Ex-Raucher*innen Erfahrungen und bestärken sich gegenseitig. Auch können Interessierte sich online von ehrenamtlichen, speziell geschulten BZgA-rauchfrei-Lots*innen beim Rauchstopp persönlich begleiten lassen.

Weitere qualitätsgesicherte Rauchstopp-Angebote der BZgA:

  • Online-Ausstiegsprogramm: Infos, Tipps und tägliche E-Mail unter www.rauchfrei-info.de mit Forum und Lotsinnen und Lotsen sowie der Aktion „Statt Rauchen: Jetzt neue Alternativen entdecken“
  • Telefonische Beratung zur Rauchentwöhnung unter der kostenlosen Rufnummer 0 800 8 31 31 31 täglich, montags bis donnerstags von 10 bis 22 Uhr und freitags bis sonntags von 10 bis 18 Uhr

Die Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung stellt außerdem eine Broschüre mit dem Titel „Ja, ich werde rauchfrei!“ kostenlos zur Verfügung.

Sie können diese hier bestellen: https://shop.bzga.de/ja-ich-werde-rauchfrei-31350000/

oder hier als pdf-Datei herunterladen: Ja, ich werde rauchfrei! Broschüre


Neu: Mitmachaktion „Rauchfrei im Mai“ unterstützt beim Rauchstopp – Jetzt anmelden!
Ein Gewinn für die Gesundheit ist garantiert

„Rauchen ist gesundheitsschädlich: Jede fünfte Krebserkrankung ist auf das Rauchen zurückzuführen. Rauchen ist zudem einer der Hauptrisikofaktoren für Herz-Kreislauf-Erkrankungen. Um Rauchende zu einem nikotinfreien Leben zu motivieren, starten die Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA) und die Deutsche Krebshilfe im Mai die bundesweite Mitmachaktion „Rauchfrei im Mai“. Die Schirmherrschaft für den Mitmachmonat hat Burkhard Blienert, der Beauftragte der Bundesregierung für Sucht- und Drogenfragen. Ab sofort bis zum 30. April 2024 können sich Raucherinnen und Raucher unter www.rauchfrei-im-mai.de dazu anmelden und im Mai gemeinsam ihren Rauchstoppversuch starten. Wer bis Ende des Monats rauch- oder dampffrei bleibt, hat zudem die Chance, einen Geldpreis von bis zu 1.000 Euro zu gewinnen.“

Die gesamte Pressemitteilung finden Sie unter: https://www.krebshilfe.de/informieren/presse/pressemitteilungen/neu-mitmachaktion-rauchfrei-im-mai-unterstuetzt-beim-rauchstopp-jetzt-anmelden/

Bundesverband Kehlkopf- und Kopf-Hals-Tumore e. V.