Aktuelles

Programm Patiententage 2024

Guten Tag, es gibt Änderungen im Programmablauf. Das aktuelle Programm stellen wir Ihnen hier als pdf-Datei zur Verfügung. Vor Ort in Bad Münder erhalten Sie bei Anreise übrigens ein ausgedrucktes (…)

German Cancer Survivors Week 2024

Mehr Teilhabe für Krebsbetroffene – so lautet das Motto der German Cancer Survivors Week 2024. Die Veranstaltungsreihe der Deutschen Krebsstiftung wird in diesem Jahr von den Landeskrebsgesellschaften aus Baden-Württemberg, Bayern, (…)

Europäischer Protesttag zur Gleichstellung von Menschen mit Behinderung

Am 5. Mai finden seit mehr als drei Jahrzehnten bundesweit Aktionen anlässlich des Europäischen Protesttages zur Gleichstellung von Menschen mit Behinderung statt. Inklusion ist ein Menschenrecht, wie es in der (…)

Ihre Stimme für Inklusion

Am 9. Juni ist Europawahl und wie bei jeder Wahl ist jede einzelne Stimme wichtig. Gerade in diesen Zeiten. Mit Ihrer Stimmabgabe beeinflussen Sie, welchen Stellenwert das Thema Inklusion auf (…)

Der Bundesverband trauert

Aktionswoche startet

Am 5. Mai ist europäischer Protesttag zur Gleichstellung von Menschen mit Behinderung. Seit rund 30 Jahren veranstalten Verbände und Organisationen der Behindertenhilfe und -selbsthilfe rund um den 5. Mai überall (…)

April ist Aktionsmonat gegen Kopf-Hals-Mundkrebs

Es gibt über das Jahr verteilt einige Aktionsmonate gegen Krebs. Diese Zeiträume sollen dafür genutzt werden, Aufmerksamkeit zu schaffen, das Bewusstsein zu schärfen und zu informieren. Darüber hinaus soll die (…)

Vortrag zu den Themen Patientenverfügung und Vorsorgevollmacht

Der Vorstand des Selbsthilfenetzwerks Kopf-Hals-M.U.N.D.-Krebs e.V. lädt zur nächsten Online-Veranstaltung in der Reihe „Fachvortrag+Gespräch“ ein. Mittwoch, 24. April 2024 um 18:00 Uhr online per Zoom Referentin: Stefanie Walter, Geschäftsführerin, Bundesverband (…)

Projekt Optilater

Das Haus der Krebs-Selbsthilfe – Bundesverband e. V. (HKSH-BV) sucht Betroffene, die im Rahmen des Projekts OPTILATER an einer schriftlichen Befragung teilnehmen. Wie geht es nach einer überstandenen Krebserkrankung weiter? (…)

Möglichkeit zur Teilnahme an einer anonymisierter Umfrage.

Es geht um die Akzeptanz von Künstlicher Intelligenz als Informationsquelle in der Onkologie. Im Rahmen eines vom BZKF als Young Scientist Fellowship geförderten Projektes wird derzeit an der Klinik und (…)

Onlinekurs „Existenzsicherung bei Krebs“ für Betroffene

Arbeitsausfall, Berufsunfähigkeit, Minirente: Die Folgen einer Krebserkrankung können das soziale und finanzielle Gefüge von Betroffenen und ihren Familien bedenklich ins Wanken bringen. Wer gut informiert ist, hat es leichter, sich (…)

BAG Erklärfilm: Medikations-Apps

Für Menschen, die regelmäßig Medikamente einnehmen, ist es wichtig den Überblick über die Medikation zu behalten und die richtige Einstellung der Medikation durch Ärzt*innen und Apotheker*innen aktiv zu unterstützen. Gerade (…)

Kommunikation in der Onkologie: Zuhören, verstehen, antworten!

Die AG PRiO der Deutschen Krebsgesellschaft bietet an: Seminare für Patient*innen, Angehörige, Ärzt*innen und Pflegekräfte: Online und in Berlin – März bis Sept. 2024 Nach einem sehr erfolgreichen 1. Durchgang (…)

Workshops mit Vorträgen und Tanzsport

Gerne mache ich Sie auf ein Angebot der Stiftung Perspektiven aufmerksam. Es geht um Workshops für … • Menschen, die mehr über die Krankheit Krebs und wie man damit leben (…)

BAG Fortbildungsreihe

Videokonferenzen und Online-Meetings sind inzwischen ein nicht mehr wegzudenkender Teil des Arbeitsalltags in Selbsthilfeorganisationen. Hierbei ergeben sich viele neue Herausforderungen bei der Präsentation und der Durchführung für die Referent*innen und (…)

Neues Handbuch für selbstbestimmte Gesundheit

Wie bereite ich mich auf ein Arztgespräch vor? Welche medizinischen Maßnahmen wurden bereits gegen meine Beschwerden eingeleitet? Und was ist sonst noch für die Dokumentation der Behandlung und Genesung wichtig? (…)

Bundesverband Kehlkopf- und Kopf-Hals-Tumore e. V.