Bundesverdienstkreuz für Gerhard Nettekoven

Am 26. August 2021 wurde Gerhard Nettekoven das Bundesverdienstkreuz von Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier verliehen.

Herr Nettekoven setzt sich seit 1978 mit großem Erfolg in verschiedenen Bereichen und Funktionen für die Verbesserung der Versorgung krebskranker Menschen in Deutschland ein.

Sein Engagement für die Förderung der Krebsforschung geht dabei weit über die berufliche Tätigkeit hinaus. Unter seiner Führung hat sich die Deutsche Krebshilfe zur größten Bürgerinitiative gegen die Volkskrankheit Krebs in Europa entwickelt.

Als Geschäftsführer der Dr. Mildred Scheel-Akademie für Forschung und Bildung, einer Tochtergesellschaft der Deutschen Krebshilfe (seit 1993), als Hauptgeschäftsführer (ab 2007) bzw. als Vorstandsvorsitzender der Stiftung Deutsche Krebshilfe (ab 2015) hat sich Nettekoven stets mit dem Ziel engagiert, dass an Krebs erkrankte Menschen die bestmögliche Behandlung durch wirkungsvolle Programme und Projekte in der Nähe ihres Wohnortes erhalten.

Wir gratulieren Herrn Nettekoven zu dieser verdienten Auszeichnung!

Die offizielle Pressemitteilung stellen wir Ihnen hier gerne als pdf-Datei zur Verfügung:

Quelle:https://www.bonn.de/pressemitteilungen/august-2021/bundesverdienstkreuz-fuer-gerhard-nettekoven.php

Bundesverband der Kehlkopfoperierten e.V.