Arbeitshilfe zu Online-Treffen

Persönliche Treffen sind aus der Selbsthilfe nicht wegzudenken – sei es zum Austausch von Erfahrungen, für die Arbeit in Gremien, für Beratungsangebote oder zur gegenseitigen Unterstützung in den Selbsthilfegruppen. Obwohl die Möglichkeiten zur digitalen Kommunikation längst gegeben waren, fanden viele Termine nach wie vor Face to Face, also unter Anwesenheit aller Beteiligten, statt. Die Coronapandemie hat das geändert. An die Stelle der Offline-Kommunikation trat der Austausch im Digitalen.

Die BAG Selbsthilfe hat einen Leitfaden herausgebracht, der einen Teilbereich der digitalen Kommunikation näher betrachtet: den Einsatz von Online-Videokonferenzen.

Mithilfe unterschiedlicher Online-Tools können Verbände nicht nur kontaktlose Seminare oder Videokonferenzen abhalten, sie können auch den Aufwand für ihre Treffen und Veranstaltungen erheblich verringern. Mit diesem Leitfaden möchte die BAG SELBSTHILFE die gängigsten Tools vorstellen und Selbsthilfeverbänden eine Arbeitshilfe an die Hand geben, um virtuelle Treffen zweckmäßig einzusetzen, ohne großen Aufwand zu planen und zu organisieren.

Die Arbeitshilfe wurde durch das Bundesministerium für Gesundheit gefördert und wird Ihnen hier gerne als PDF Datei zur Verfügung gestellt:

Bundesverband der Kehlkopfoperierten e.V.