telefonische Krankschreibung wieder möglich!

Der Gemeinsame Bundesausschuss (G-BA) hat angesichts steigender Infektionszahlen die Corona-Sonderregelung für eine telefonische Krankschreibung wieder aktiviert. Sie gilt vorerst befristet bis 30. November 2022. Durch die Sonderregelung können Versicherte, die an leichten Atemwegserkrankungen leiden, telefonisch bis zu 7 Tage krankgeschrieben werden.

Die gesamte Pressemitteilung des G-BA stellen wir Ihnen hier als pdf-Datei zur Verfügung:

Bundesverband Kehlkopf- und Kopf-Hals-Tumore e. V.