Studie von Aktion Mensch: Frauen mit Behinderung auf dem Arbeitsmarkt benachteiligt

Eine aktuelle Studie zeigt: Frauen mit Schwerbehinderung sind auf dem Arbeitsmarkt gleich doppelt benachteiligt: Als Frau und als Menschen mit Behinderung.
Für eine gerechte Teilhabe am Arbeitsleben ist ein Bewusstseinswandel erforderlich. Aktion Mensch plädiert deshalb für ein Bekenntnis zu Inklusion und Gendergerechtigkeit.

Die gesamte Studie finden Sie auf der Internetseite von Aktion Mensch: https://www.aktion-mensch.de/inklusion/arbeit/frauen-mit-behinderung-auf-dem-arbeitsmarkt.html

sowie als PDF-Datei unten zum Download.

Bundesverband der Kehlkopfoperierten e.V.