Rehaklinik am Meer

  • Dieses Thema ist leer.
Ansicht von 5 Beiträgen - 1 bis 5 (von insgesamt 5)
  • Autor
    Beiträge
  • #3729
    Anna Maria Hofmann
    Verwalter

    Bin Kehlkopflos; wer kann mir diesbezüglich eine anerkannte Rehaklinik am Meer evt.auch Ausland empfehlen. Im voraus Danke.

    #3787
    werner
    Verwalter

    Das ist so ein Problem mit der Anerkennung!!! Der Bundesverband plant schon seit geraumer Zeit einen Check-Up der
    Reha-Kliniken durch zu führen.
    Es gibt die Reha-Klinik Wyk auf Föhr. Allerdings erfüllt diese nicht unsere Qualitätsanforderungen z.B. in Sachen Stimmanbahnung.
    Es ist m.E. überhaupt vorab vom HNO-Arzt zu prüfen, ob eine Klinik am Meer sinnvoll ist.
    werner

    #4255
    Werner
    Verwalter

    War im Feb./März auf der Insel Föhr in der Klinik Sonneneck , sehr schön gelegen und alle nett. Essen ist auch sehr gut.

    #9174
    werner
    Verwalter

    Die Klinik Sonneneck auf der Insel Föhr ist deshalb nicht zu empfehlen, weil wichtige Bedingungen (Sprachtherapie) nicht eingehalten werden. Gerade bei der Stimmanbahnung ist eine Stimmtherapie durch eine erfahrene Logopädin 2x am Tag erforderlich.
    Eine Klinik nach der Lage, dem netten Personal und dem Essen zu beurteilen reicht nun wirklich nicht aus. Diese Leistungsmerkmale weisen andere Kliniken selbstverständlich auch aus.

    #9180
    Jörg
    Verwalter

    Nun ja, Logopädie 2x am Tag, das schafft sogar Bad Münder nicht. Aber richtig, die personelle Ausstattung mit Logopäden sollte vorhanden sein, dass zumindest 1x am Tag gewährleistet ist. Mehr schafft man i.d.R auch nicht.

    Es werden aber leider auch Kliniken von den Reha-Trägern gebucht, die lediglich einen HNO-Arzt haben und sich der Logopäden im Ort bedienen. Diese haben dann meistens noch nicht einmal eine Qualifikation für uns Kehlkopfoperierte.

Ansicht von 5 Beiträgen - 1 bis 5 (von insgesamt 5)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.
Bundesverband der Kehlkopfoperierten e.V.