Online Fragebogen zum Thema Schwerhörigkeit

Sehr geehrte Damen und Herren,

eine Krebsdiagnose ist für die meisten Menschen ein schwerer Schicksalsschlag. Informationen helfen, die Situation besser zu verstehen.
Für Patienten mit einer Schwerhörigkeit können Gespräche aber schwierig sein. Neben den komplizierten Zusammenhängen und vielen neuen Fachbegriffen kann eine Schwerhörigkeit das Verstehen des Gesagten beeinträchtigen. Deshalb sollen mit dieser Forschungsarbeit Patienten mit einer Krebserkrankung und Angehörige, die schwerhörig oder gehörlos sind, zu ihren Erfahrungen in der Arzt-Patienten-Kommunikation befragt werden. Ziel ist es, Ärzten und Pflegekräften Hinweise zu geben, Gespräche besser zu gestalten können.

Wir möchten Sie bitten, an einer anonymen Befragung zu diesen Themen teilzunehmen.

Die so erhobenen Daten werden wissenschaftlich ausgewertet und in einer laienverständlichen Form auch den Selbsthilfegruppen zur Verfügung gestellt.

Den Fragebogen finden Sie unter diesem Link:

http://maq-online.de/evaluation/fq/feedquest.php

Falls das Ausfüllen am PC nicht funktionieren sollte, dann können Sie den Fragebogen auch ausdrucken und – selbstverständlich anonym – an den Bundesverband schicken.
Wir leiten diesen dann weiter.

Hier der Fragebogen als pdf-Datei: